Stiften oder spenden

Sie können sich in unterschiedlicher Art und Weise für die Bürgerstiftung Nidderau engagieren. Egal, ob Sie einen kleineren
oder einen größeren Geldbeitrag leisten, der Stiftung ein Erbe vermachen oder Ihre Zeit einbringen wollen für die „gute Sache":

 

Stiften Sie für ein konkretes Projekt / Ihre Idee und und und...


Durch eine Zustiftung stellen Sie der Stiftung einen von Ihnen zu bestimmenden Betrag zur Verfügung. Der Stiftungsbetrag erhöht das Stiftungskapital der Stiftung. Die jährlichen Erträge aus diesem Stiftungskapital werden dann für gemeinnützige Zwecke entsprechend der Stiftungssatzung verwendet. Sie können auch - soweit gewünscht - die Mittelverwendung auf eine konkreten Satzungszweck oder auch auf ein konkretes Projekt der Stiftung begrenzen. Am besten Sie sprechen hierüber im Vorfeld mit einem der auf dieser Seite genannten Ansprechpartner.

Helfen Sie bei der Projektverwirklichung mit einer Spende
Mit einer Geldspende helfen Sie der Bürgerstiftung ihre laufenden Projekte zum Wohle des Gemeinswesens und nach den Zweckbestimmungen der Satzung zu erfüllen.

Helfen Sie bei der Projektverwirklichung mit Ihren Mitarbeit
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

  • Spenden Sie zweckgebunden für ein Projekt, das Ihnen am Herzen liegt!
  • Fördern Sie als Bürgerin oder Bürger Gutes in Nidderau durch eine Zuwendung zu Lebzeiten!
  • Bedenken Sie die Bürgerstiftung in Ihrem Testament!
  • Leisten Sie als Unternehmer einen Beitrag für Nidderau!
  • Unterstützen Sie die Projekte der Bürgerstiftung durch Ihre Mitarbeit!

Bestimmen Sie die Form in der Sie dabei in Erscheinung treten wollen:

  • Stiften Sie einen kleineren Betrag ab 100 Euro und werben Sie für die Bürgerstiftung in der Bürgerpost der Stadt mit Ihrem Gesicht!
  • Finden Sie als Mitglied der ersten Stifterversammlung (Betrag ab 500 Euro)besondere Erwähnung in der Stadtgeschichte!
  • Erwerben Sie für einen Betrag ab 1.000 Euro eine eigene Tafel mit IhremNamen als Stifter oder Stifterin! Diese wird durch die Stadt an prominenter Stelle in Nidderau angebracht!

Bestimmen Sie ab einer Zustiftung von 25.000 Euro die Verwendung der Mittel und die daran gebundene Namensgebung!
Stiften Sie anonym!


In jedem Fall erhalten Sie eine absetzbare Spendenquittung!

Sie haben Fragen? Nutzen Sie bitte unser  Kontaktformular

Steuerliche Vorteile

Steuervorteile durch Zuwendungen

Durch Zuwendungen an gemeinnützige Einrichtungen wie die Bürgerstiftung Nidderau, können Sie Ihre Einkommensteuerlast mindern. Je nach Höhe des persönlichen Grenzsteuersatzes (Einkommensteuer + Soli-Zuschlag + Kirchensteuer), kann der Steuervorteil bis zu 51,52% der Zuwendung betragen.

Weiterlesen ...

Wussten Sie schon...

Über unseren

Newsletter-Service

informieren wir Sie auf Wunsch regelmäßig über alle neuen Projekte, Termine innerhalb der Bürgerstiftung, besondere Aktionen und andere relevante Themen in Verbindung Ihrer Stiftertätigkeit.

 

Auch wenn Sie zunächst nur als "stiller Beobachter" agieren möchten, können Sie unseren Newsletter gerne nutzen!

Eine Abmeldung ist jederzeit wieder möglich.

Die Registrierung zu unserem Service finden Sie unten rechts auf dieser Seite.