04.10.2019 "erfolgreiche Mitmach-Stiftung"

Alljährlich findet am 1.Oktober in Deutschland der Tag der Stiftungen statt. Dazu veröffentlicht die „Stiftung Aktive Bürgerschaft“ und das „Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands“
den „Report Bürgerstiftungen – Fakten und Trends 2019“

Danach werden „Mitmach-Stiftungen“ in Deutschland immer attraktiver.
Die Bürgerstiftung Nidderau liegt danach voll im Trend und ist ein lebhaftes Beispiel für die wachsende Attraktivität der Bürgerstiftung in Nidderau für Menschen, die sich mit Geld, Zeit und Ideen von Bürgern für Bürger engagieren wollen.


So konnten wieder einige Stifter gewonnen werden, es sind rd. 90 aktuell. Auch das Stiftungskapital hat sich auf 92.500€ erhöht.
Bis zum Jahresende sollen es mind. 100 Stifter werden und das Stiftungskapital soll die Grenze von 100.000€ erreichen. Mit unserem Einsatz für das lokale Gemeinwohl liegen wir im bundesweiten Trend.


Für ihren engagierten lokalen Einsatz in unserer Stadt wurde der Bürgerstiftung Nidderau im März zum dritten Mal das Gütesiegel verliehen und beim Deutschen Stiftungstag im Juni in Mannheim erhielten wir auch den Deutschen Stifterpreis.


Die Zahl der Bürgerstifter/innen hat sich in den letzten zehn Jahren deutschlandweit mehr als verdreifacht. Aktuell sind es 30.000, weitere 27000 Menschen sind ehrenamtlich für die Bürgerstiftungen aktiv. Unsere breit angelegten Stiftungszwecke ermöglichen es, sich für drängende lokale Herausforderungen oder eigene Herzensangelegenheiten zu engagieren.


Auch das Stiftungskapital hat sich bundesweit in diesem Zeitraum mehr als verdreifacht und ist auf 423 Millionen Euro gestiegen. Mit 14,5 Mio. Euro erreichten die Spenden 2018 einen neuen Höchstwert.


Die Bürgerstiftung Nidderau konnte in den zurückliegenden 7 Jahren seit Gründung über 40.000€ in verschiedene Projekte spenden.


Gerade die 2.Nidderauer Sommerlotterie (mit Unterstützung des Nidderauer Gewerbevereins) erbrachte einen Reinerlös von 11.000€, die im November an Kinder- und Jugendprojekte in Nidderau verteilt werden.


Von Bürgern für Bürger engagiert sich die Bürgerstiftung Nidderau mehr und mehr mit Partnern, Vereinen, Kirchen, Institutionen und Privatpersonen nach dem
Leitbild:
Fördern, was den Menschen in Nidderau hilft, unterstützen, was der Gemeinschaft in Nidderau dient, nützlich sein für eine gute Zukunft unserer Stadt. Auf das Wir-Gefühl kommt es an!


In diesem Sinne ruft die Bürgerstiftung Nidderau zum Mitmachen auf. Spenden Sie Zeit, Ideen und/oder Geld. Alles kommt den Menschen unserer Stadt zugute.

Gez. Horst Körzinger, Vorsitzender

Text per pdf-Download (226 KB)

Pressebericht Hanauer Anzeiger vom 11.10.2019 (PDF-DATEI 417 KB)

Pressebericht stadtjournal nidderau vom 18.10.2019 (PDF-DATEI 296 KB)

 

LISA unser Maskottchen

2013 hat die Bürgerstiftung im Rahmen eines Malwettbewerbes für alle Nidderauer Grundschüler ein Maskottchen gesucht.

 

Storch LISA

Gewinnerbild "Storch Lisa" von Miriam Heider

Wussten Sie schon...

Über unseren

Newsletter-Service

informieren wir Sie auf Wunsch regelmäßig über alle neuen Projekte, Termine innerhalb der Bürgerstiftung, besondere Aktionen und andere relevante Themen in Verbindung Ihrer Stiftertätigkeit.

 

Auch wenn Sie zunächst nur als "stiller Beobachter" agieren möchten, können Sie unseren Newsletter gerne nutzen!

Eine Abmeldung ist jederzeit wieder möglich.

Die Registrierung zu unserem Service finden Sie unten rechts auf dieser Seite.