06.01.2019 Wunschzettelbaum lässt Augen strahlen

Seit 2013 veranstaltet die Bürgerstiftung Nidderau im Dezember ihre jährliche Wunschzettelbaumaktion für bedürftige Bürger in Nidderau.

Das war auch in 2018 wieder der Fall.
An der sehr arbeitsreichen Aktion waren die Landfrauen aus Ostheim und Windecken, die Essensbank der ev. Brückengemeinde Heldenbergen, die Ehrenamtslotsen der Stadt Nidderau und die Sonnenapotheke Ostheim sowie die fleißigen Mitarbeiter des Familienzentrums beteiligt. Ohne diese großartige ehrenamtlichen Unterstützung wäre die Wunschzettelbaumaktion nicht zu bewältigen gewesen, meinte lobend Renate Bürgin von der Bürgerstiftung, die die Aktion leitete und dankte dafür allen herzlich.
So konnte der Weihnachtsbaum im Familienzentrum mit den unterschiedlichsten Wünschen geschmückt werden. Die 231 Wünsche reichten von Bettwäsche über Kleidung, Sportschuhen, Kappen und Socken bis zu Geschenkgutscheinen für Spielsachen, vom Baumarkt, der DM Drogerie sowie Telefonaufladekarten.
Alle Wünsche wurden von Bürgern Nidderaus für ihre Mitbürger erfüllt und die Päckchen liebevoll verpackt.
Es gab strahlende Augen nicht nur bei den Kleinen als die Geschenke am 22. Dezember ausgehändigt wurden.
Die Landfrauen Windecken hatten auch wie im Vorjahr wieder 150 Beutel mit selbstgebackenen Plätzchen gespendet. Dazu kam eine große Kiste mit Äpfeln, Apfelsinen und Clementinen ebenfalls gespendet.
Über beides freuten sich vor allem die Kinder.
Alle an der Aktion beteiligten Helfer waren sich einig, auch 2019 werden wir wieder einen Wunschzettelbaum aufstellen, denn es ist ein schönes Gefühl, anderen Menschen eine Freude zu machen!!

Bilder: © Renate Bürgin (v. li. Bianca Burghardt, Carsta Pense, Ellen Neubert, Renate Bürgin).

PM 2018 12 22 Wunschzettel 2 l

PM 2018 12 22 Wunschzettel 3 l

Pressebericht Stadtjournal Nidderau vom 18.01.2019 (PDF-Datei 231 KB)

 

LISA unser Maskottchen

2013 hat die Bürgerstiftung im Rahmen eines Malwettbewerbes für alle Nidderauer Grundschüler ein Maskottchen gesucht.

 

Storch LISA

Gewinnerbild "Storch Lisa" von Miriam Heider

Wussten Sie schon...

Über unseren

Newsletter-Service

informieren wir Sie auf Wunsch regelmäßig über alle neuen Projekte, Termine innerhalb der Bürgerstiftung, besondere Aktionen und andere relevante Themen in Verbindung Ihrer Stiftertätigkeit.

 

Auch wenn Sie zunächst nur als "stiller Beobachter" agieren möchten, können Sie unseren Newsletter gerne nutzen!

Eine Abmeldung ist jederzeit wieder möglich.

Die Registrierung zu unserem Service finden Sie unten rechts auf dieser Seite.