15.11.2018 Leselernhelfer für Paul-Maar-Schule Eichen gesucht

Ehrenamtliche Leselernhelfer/innen für Paul-Maar-Schule in Nidderau-Eichen gesucht

Seit drei Jahren hat die Bürgerstiftung Nidderau zusammen mit Mentor-Hessen e.V. an den Grundschulen in Windecken und Heldenbergen das „Leselernhelfer-Projekt“ eingeführt. Mit viel Erfolg engagieren sich seitdem über zwanzig ehrenamtliche Mentoren/innen wöchentlich mit Schülern/innen, um diesen beim Lesen behilflich zu sein, ihre Leistungen zu verbessern, vor allem aber auch den Inhalt zu verstehen.


Das Projekt ist keine Nachhilfe. Vor allem das 1:1 Verhältnis, bei dem ein(e) Schüler/in und ein(e) Mentor/in über den Zeitraum von einem Schuljahr zusammenarbeiten, zeigt Erfolge nicht nur durch bessere Lesefähigkeit, sondern auch eine Verbesserung der Schulnote und mehr Beteiligung am Unterricht.
Ganz wichtig ist die persönliche Zuwendung zum/zur Schüler/in, die Kinder besonders schätzen, wenn jemand eine Stunde nur für das Kind da ist.
Die Zusammenarbeit Schüler/in und Mentor/in erfolgt in den Räumen der Schule und in enger Verbindung zum/zur Klassenlehrer/in.
Die Erfolge in den beiden Grundschulen haben die Schulleitung der Paul-Maar-Schule überzeugt, auch in Eichen Leselernhelfer einzusetzen, denn auch hier brauchen Schüler/innen Unterstützung und Zuwendung.
Frau Fernandes, Leiterin der Grundschule in Eichen bittet daher ehrenamtliche Leselernhelfer, erwünscht wären zunächst zehn Personen, sich zur Verfügung zu stellen. Mentor/in kann jeder werden, es sind keine Vorbildungen dafür erforderlich.
Das Projekt wird von der Bürgerstiftung Nidderau begleitet und koordiniert.


Interessenten melden sich bitte bei:
Renate Bürgin, Telefon 06187/28463, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder
Horst Körzinger, Telefon 06187/25035, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sie erhalten danach alle weiteren Informationen.

Pressebericht Mittelhessen-Bote vom 21.11.2018 (PDF-DATEI 201 KB)

Pressebericht Hanauer Anzeiger vom 28.11.2018 (PDF-Datei 245 KB)

Pressebericht Stadtjournal Nidderau vom 04.12.2018 (PDF-DATEI 156 KB)

LISA unser Maskottchen

2013 hat die Bürgerstiftung im Rahmen eines Malwettbewerbes für alle Nidderauer Grundschüler ein Maskottchen gesucht.

 

Storch LISA

Gewinnerbild "Storch Lisa" von Miriam Heider

Wussten Sie schon...

Über unseren

Newsletter-Service

informieren wir Sie auf Wunsch regelmäßig über alle neuen Projekte, Termine innerhalb der Bürgerstiftung, besondere Aktionen und andere relevante Themen in Verbindung Ihrer Stiftertätigkeit.

 

Auch wenn Sie zunächst nur als "stiller Beobachter" agieren möchten, können Sie unseren Newsletter gerne nutzen!

Eine Abmeldung ist jederzeit wieder möglich.

Die Registrierung zu unserem Service finden Sie unten rechts auf dieser Seite.