21.01.2018 Seniorenfasching Erbstadt

Seniorenfasching – Helau, Drei unner aaner Kapp – Helau, Nidderauer Bürgerstiftung – Helau

Ein tolles Programm haben die drei Nidderauer Faschingsvereine – die Erschter Noachteulen, die Windecker Schlüsselrappler und die Aascher Schnooke – am 21. Januar auf die Bühne in Erbstadt gebracht.

Und um es gleich vorweg zu sagen, die Gäste waren mit allem hochzufrieden. Die Noachteulen hatten sich mächtig ins Zeug gelegt und präsentierten eine Faschingshalle vom Feinsten. Und dass, obwohl sie selbst noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und manchen ein wenig Schlaf gefehlt hatte. An nichts mangelte es, Getränke, die Krebbel und die belegten Brötchen sorgten für zufriedene Seniorinnen, Senioren, Ehrengäste und weitere Gäste.

Und die sahen ein wahres karnevalistisches Feuerwerk, das vom Sitzungspräsidenten Frank Hens zusammen mit den Aktiven abgefeuert wurde. Schlag auf Schlag ging es für zweieinhalb Stunden dann auf der Bühne zu Sache.

Die vier Nidderauer Prinzenpaare waren ebenso auf der Bühne wie die Gardetanzgruppen der Vereine, Gesang, Sketsche, Showtänze und Büttenreden. In dieser Zusammenstellung bleibt die Veranstaltung „Drei unner aaner Kapp“ einfach unvergleichlich, bringt sie doch die Highlights der Vereine zusammen auf die Bühne.

Möglich wird das ganze närrische Treiben durch viele ehrenamtliche Aktive vor, auf und hinter der Bühne. Die Kampagnenzeit ist in diesem Jahr sehr kurz. Trotzdem haben sich alle für die Seniorinnen und Senioren mächtig ins Zeug gelegt. Der langanhaltende Beifall war ihr Lohn.
Neben dem Beifall haben sich viele Anwesende am Ende lobend zur Veranstaltung geäußert, darunter auch unser Bürgermeister Schultheiß. Auch der Busservice von Schäfer-Reisen wurde ausdrücklich begrüßt, ermöglicht er doch ein gutes Hinkommen und das Heimkommen ohne Probleme.

Ehrenamtliches Engagement braucht Unterstützung. Auch diese Faschingsveranstaltung benötigte wieder die finanzielle Unterstützung der Nidderauer Bürgerstiftung für die nicht unerheblichen Grundkosten des närrischen Treibens. Ohne die Bürgerstiftung könnte diese Narretei nicht stattfinden.

Im Namen der Seniorinnen und Senioren bedankt sich der Nidderauer Seniorenbeirat bei allen Aktiven, den vielen Helferinnen und Helfern und natürlich bei der Nidderauer Bürgerstiftung. Und wir hoffen auf ein Seniorenfasching 2019. Helau!

Pressemitteilung 29.01.2018

Pressebericht Hanauer Anzeiger vom 02.02.2017 (PDF-DATEI 292 KB)

Text: Rainer Benthaus, Fotos: Rainer Benthaus

 

Akteure

2018 01 21 Fasching 1

 

 Prinzenpaare

2018 01 21 Fasching 2

 

LISA unser Maskottchen

2013 hat die Bürgerstiftung im Rahmen eines Malwettbewerbes für alle Nidderauer Grundschüler ein Maskottchen gesucht.

 

Storch LISA

Gewinnerbild "Storch Lisa" von Miriam Heider

Wussten Sie schon...

Über unseren

Newsletter-Service

informieren wir Sie auf Wunsch regelmäßig über alle neuen Projekte, Termine innerhalb der Bürgerstiftung, besondere Aktionen und andere relevante Themen in Verbindung Ihrer Stiftertätigkeit.

 

Auch wenn Sie zunächst nur als "stiller Beobachter" agieren möchten, können Sie unseren Newsletter gerne nutzen!

Eine Abmeldung ist jederzeit wieder möglich.

Die Registrierung zu unserem Service finden Sie unten rechts auf dieser Seite.